Дома из клееного бруса от АРТ ПАК     (04572) 68 222    (067) 44 65 111

 

     Die großen geklebten Holzhallenkonstruktionen (GgHHK) sind die tragenden Teile von großen Baukonstruktionen, die durch mittels modernen, zuverlässigen und umweltschonenden Klebsystemen flächenhaft- und länglsverklebten Holzlamellen hergestellt werden. Darunter Rahmen, Balken, Bögen, Tragwerke, Pfeiler, Säulen usw.

Steklyannaya krovlya

     Da innerhalb der letzten Jahrzehnte in Europa, USA, Japan die Entscheidungsfindung im Bereich Hallenkonstruktionen und -bauten baukünstlerisch einzigartig sein sollten, wurden öfter die GgHHK bevorzugt. Nach ihren Betriebseigenschaften weichen die GgHHK fast nicht im Geringen von den Konstruktionen aus Beton oder Metall. Hohe Beständigkeit sowie künstlerische Qualitäten bestimmen den Einsatz von geklebten Hallenkonstruktionen aus Holz bei diversen Bauprojekten unterschiedlicher Zweckbestimmung. In erster Linie geht es um die Fälle, wenn dabei darum geht, die längeren Spannen ohne Zwischenstützen zu überlappen, dabei bleibt es noch zu beachten, dass die Konstruktionen als Verzierungen sowohl für Innen- als auch für Außenausstattung zu dienen haben. Darunter kann man Sporthallen, Schwimmbäder, Restaurants, Pavillons, Konzert- und Ausstellungssäle, dekorativen Planen, Brückenkonstruktionen, Verwaltungsgebäuden und viele anderen Konstruktionen verstehen.

trekhsharnirnyye ramy Ukraina

     Da GgHHK dafür bestimmt sind, die längeren Spannen zu überlappen, so verlangt dieses Verfahren nach einer ernsten Entwicklung des baukünstlerischen Projektes und der Erstellung von Arbeitsunterlagen. Nach Zeichnungen werden die sämtlichen Konstruktionskomponenten unter Werkbedingungen hergestellt. Dann erfolgt der Einschnitt von gehobelten, kalibrierten und profilierten Werkstücken. Dabei werden diverse Schnitte, Kerbungen, Fräsverfahren, Bohrungen sowie Anpassungen an metallische Befestigungen usw. ausgeführt und danach erfolgt die Montage der Baueinheiten. Dadurch werden die stabile Qualität der hergestellten Produktion sowie die Präzision aller ihrer Elemente gesichert. Es ist bequem, die nicht-montierten Komponenten zu Baustelle zu transportieren.

sklad

     Vergleicht man die Tragfähigkeit von GgHHK mit der von Konstruktionen aus Eisenbeton oder Metall, so kann man dabei die gleiche Tragfähigkeit von Holzkonstruktionen feststellen, die aber wesentlich leichter sind als die Konstruktionen aus Beton oder Metall. Daraus folgt, dass Ihr Kostenaufwand zu Errichtung des Fundaments wesentlich reduziert sein kann.

     Im Folgenden bieten wie den Vergleich von den Überspannungen aus Holz und den aus Eisenbeton und Metall. Verglichen wird hier die Beständigkeit bei Brandfeuer:

1. wir wissen, dass Metall zu einem sehr guten Wärmeleiter zählt, daher bei Brandfeuer heizt es sich schnell auf, seine Elastizität erhöht sich, wodurch seine Tragfähigkeit verringert wird. Da solche Konstruktionen schwer sind, lässt ihre Zerstörung nicht lange auf sich warten. Die Brandschutzbeschichtungen für Metall sind leider nicht langfristig und dabei kostspielig;

2. im Eisenbeton ist die Aufgebe des Metalls, die Dehnung zu leisten, während die des Betons - die Schrumpfung. Erhöht sich die Temperatur durch ein ungleichmäßiges Aufheizen, so bilden sich schnell die Risse, wodurch es an der Tragfähigkeit verliert; Gestört wird dabei das Zusammenwirken von Metall und Beton, die Armierungen werden durch hohes Gewicht der Überlappung verbogen, wodurch das Gebäude schlagartig zerstört wird;

3. in der Regel zeichnen sich die Komponenten von GgHHK durch einen größeren Querschnitt aus. Im Entwicklungsverfahren sind immer die Beständigkeitsgrenzen zu beachten. Möglicherweise haben Sie bereits gemerkt, dass die größeren Brennholzstücke nicht sofort zu brennen anfangen, sondern allmählich von außen verkohlen (durch die niedrige Wärmeleitfähigkeit heizt sich das Holz innen langsam auf). In der Literatur wird darauf hingewiesen, dass das Verkohlen im Durchschnitt mit Geschwindigkeit 0,65 mm/Min erfolgt, d. h. innerhalb einer Stunde kann sich die Holzkomponente der Konstruktion sich im Querschnitt auf 30-40 mm verkleinern. Sogar ohne Brandschutzschicht erfolgt die Zerstörung nicht schlagartig. Dabei ist es möglich zu berechnen, wann sich die Ressourcen der Soll-Beständigkeitsgrenze von jeweiliger Konstruktion ausschöpfen. Dadurch dass die geklebten Hallenkonstruktionen mit modernen Brandschutzmitteln viel einfacher und billiger zu verarbeiten sind als diejenigen aus Eisenbeton oder Metall, kann man ihre Vorteile als offensichtlich bezeichnen.

     Zu einem weitgehenden Fortschritt von GgHHK zählt ihr Widerstand gegen Angriffsmedien. Bei niedrigeren Betriebskosten können die Holzkonstruktionen über längeren Zeiträume dem Einfluss von Angriffsmedien ausgesetzt werden, z. B. in Tierzuchtgebäuden, Lagerräumen für Mineraldünger, Säuren, Lauge u. a. Chemikalien, was bei Konstruktionen aus Eisenbeton und insbesondere aus Metall gar nicht der Fall ist.

     baseyn

     Dachten Sie darüber nach wie sie die Überspannung Ihres Schwimmbades einrichten können, so beachten Sie, dass der Einsatz von GgHHK, die vorher mit Schutzmittel bearbeitet wurde, können sich über die Einwirkung der feuchten Luft, Chlor und anderen Zusammensetzungen für Wasserdesinfektion keine Gedanken mehr machen, nicht zu vergessen sind hier auch die Folgen der Korrosion von tragenden Konstruktionen. Somit wird es für Sie zu einem Genuss werden, die baukünstlerischen Formen von sichtbaren Holzbalken, die künstlerischen Eigenschaften der Holzstruktur, die Natürlichkeit des Holzes, was alles im Endeffekt noch für eine freundliche und entspannende Umgebung sorgt, anzusehen.

Bolsheproletnyye konstruktsii po vsey Ukraine

Яндекс.Метрика